Im Halbfinale setzte sich Frederic Fischer (r.) mit Westfalia Wethmar gegen GS Cappenberg durch. Gegen Eintracht Werne wollen sich die Lüner nun die Turniersieg holen.
Im Halbfinale setzte sich Frederic Fischer (r.) mit Westfalia Wethmar gegen GS Cappenberg durch. Gegen Eintracht Werne wollen sich die Lüner nun die Turniersieg holen. © Henkel
Fußball

Zum Nachschauen: Westfalia Wethmar holt sich gegen Eintracht Werne den Titel beim Rewe-Hübner-Cup

Wer holt sich den Turniersieg beim Rewe-Hübner-Cup? Im Finale standen sich Westfalia Wethmar und Eintracht Werne gegenüber. Hier gibt es die komplette Partie noch einmal zum Nachschauen.

Beide Mannschaften hatten in ihren Halbfinalspielen durchaus Mühen, setzten sich im Ergebnis am Ende aber klar durch und standen deshalb am Sonntag im Finale um den Rewe-Hübner-Cup: Dort trafen Westfalia Wethmar und Eintracht Werne aufeinander. Wir haben die 90 Minuten im Livestream gezeigt. Hier gibt es die Partie zum Nachschauen.

Ihre Autoren
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.