Nach etlichen Prügeleien, Randalen und anderen Straftaten an der Bilholtstraße in Olfen, hat die Stadt ein Alkoholverbot verhängt.
Nach etlichen Prügeleien, Randalen und anderen Straftaten an der Bilholtstraße in Olfen, hat die Stadt ein Alkoholverbot verhängt. © picture alliance/dpa
Meinung

Alkoholverbot in Olfen: „Wer sich nicht benehmen kann, gehört verbannt“

Das Alkoholverbot der Stadt Olfen ist ein simples und gleichzeitig wirksames Mittel, um Trunkenbolde, Pöbler und Gewalttätige fernzuhalten, findet unsere Autorin.

Ich habe noch nie verstanden, warum man auf der Straße trinken muss. Na klar, das Rauchverbot in Kneipen und Gaststätten zwingt so manchen vor die Tür, aber nach der Zigarette kann man doch in Ruhe weiter trinken.

Alkohol-Verbannung gerechtfertigt

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.