Archie Clapp im Bürgerhaus Selm: Komiker klamaukt den alltäglichen Familienwahnsinn

Comedy

Liebt man alle Kinder gleich und wenn ja, welches mehr? Gibt’s die Babyklappe auch für Kinder ab sechs? Solchen Fragen widmet sich Archie Clapp in seiner Show. Im März kommt er nach Selm.

von Marcel Schürmann

Selm

, 14.02.2020, 13:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Archie Clapp im Bürgerhaus Selm: Komiker klamaukt den alltäglichen Familienwahnsinn

Archie Clapp (r.) mit seinen beiden Kindern, um die es sich thematisch in seinem Comedy-Programm „Scheiße, Schatz. Die Kinder kommen nach dir!“ dreht. © Jean Ferry

Bevor Komiker Archie Clapp Vater wurde, schlief er bis 14.30 Uhr, weil seine Frau um 15 Uhr nach Hause kam. Einmal sagte er zu seiner Frau: „Ich habe nicht geschlafen, ich meditierte um mich zu suchen.“ Darauf sie: „Archie, hoffentlich findest du dich nicht, sonst bist du bestimmt enttäuscht.“

Archie Clapp (33) ist Spross einer deutsch-englischen Künstlerfamilie. Er stand schon als kleines Kind auf der Bühne. Mittlerweile macht er als Komiker die Republik mit seinen Shows unsicher. Am Samstag, 21. März, macht er um 20 Uhr Halt im Bürgerhaus Selm und spielt seine Comedy-Show mit dem Namen „Scheiße, Schatz. Die Kinder kommen nach Dir!“

Lustige Unterhaltung - pädagogisch nicht immer wertvoll

Diesen Spruch hörte Archie oft von seiner Frau, machte gleich ein Programm daraus. Der zweifache Vater beobachtet den alltäglichen Familienwahnsinn aus seiner ganz eigenen Perspektive und liefert Antworten auf Fragen, die sich Eltern höchstens heimlich stellen: Liebt man alle Kinder gleich und wenn ja, welches mehr? Gibt’s die Babyklappe auch für Kinder ab sechs? Antworten werden geliefert. Pädagogisch nicht immer wertvoll, dafür lustig.

Karten sind erhältlich im FoKus Selm, im Kulturbüro und an der VHS und können auch online auf www.fokus-selm.de bestellt werden. Im Vorverkauf kostet eine Karte 15 Euro, an der Abendkasse 18 Euro.

Lesen Sie jetzt