Noch ist die L810 zwischen Nordkirchen und Lüdinghausen gesperrt. Die Bauarbeiten sollen sich aber dem Ende zuneigen.
Noch ist die L810 zwischen Nordkirchen und Lüdinghausen gesperrt. Die Bauarbeiten sollen sich aber dem Ende zuneigen. © Arndt Brede (Archiv)
Meinung

Ausbau der L810 und der K2: Da hat mal jemand nachgedacht

Umwege von Nordkirchen über Selm Richtung Lüdinghausen sind bald beendet. Die Umleitungsstrecke wird zwar auch ausgebaut. Aber da hat mal jemand bei den Planern nachgedacht.

Umleitungen sind prinzipiell ein Ärgernis. Ob berechtigt oder nicht. Lange Umwege müssen Menschen, die von Nordkirchen nach Lüdinghausen und umgekehrt pendeln, seit Monaten wegen des stockenden Ausbaus der direkten Verbindung L810 in Kauf nehmen. Das wird bald ein Ende haben, weil die Arbeiten jetzt final weiter laufen, wie der Landesbetrieb Straßen.NRW mitteilt.

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.