Selms neues Wahrzeichen auf dem Rodelberg ist ein beliebter Treffpunkt. Ähnliche Volltreffer wie den Auenpark wünscht man sich auch für 2021.
Selms neues Wahrzeichen auf dem Rodelberg ist ein beliebter Treffpunkt. Ähnliche Volltreffer wie den Auenpark wünscht man sich auch für 2021. © Goldstein (A)
Kommentierende Analyse

Ausblick auf 2021: Welche Themen Selm im neuen Jahr angehen muss

Seriös vorhersagen lässt sich 2021 nach den Erfahrungen des vergangenen Jahres nicht mehr. Dennoch stehen für Selm einige dringende Themen an, Corona hin oder her. Wir blicken nach vorn.

So erleichtert die meisten Selmerinnen und Selmer darüber sein dürften, dass 2020 vorbei ist – das neue Jahr wird nicht einfacher. Das Coronavirus wird uns noch eine Weile beschäftigen, die Folgen der Pandemie sogar noch deutlich länger.

Rettungswache

Wohnbebauung

Vandalismus

Entwicklung in Bork

Entwicklung im Dorf

Neues Hallenbad

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.