Unfallflucht

Auto einer Selmerin (25) gerammt und einfach weiter gefahren

Eine Verkehrsunfallflucht beschäftigt zurzeit die Kreispolizeibehörde Coesfeld. Die Beschreibung der Geflüchteten ist recht genau.
Regelmäßig appellieren die Polizei und NRW-Innenminister Herbert Reul an die Verkehrsteilnehmerm, sich nach einem Verkehrsunfall nicht unerlaubt zu entfernen. In Seppenrade hat eine Frau aber gerade das getan. Jetzt sucht die Polizei nach ihr.
Regelmäßig appellieren die Polizei und NRW-Innenminister Herbert Reul an die Verkehrsteilnehmerm, sich nach einem Verkehrsunfall nicht unerlaubt zu entfernen. In Seppenrade hat eine Frau aber gerade das getan. Jetzt sucht die Polizei nach ihr. © picture alliance/dpa

Nach einem Unfall auf der Dattelner Straße in Lüdinghausen am Montag (18. Juli) sucht die Polizei eine am Unfall beteiligte Frau. Das teilt die Pressestelle der örtlich zuständigen Kreispolizeibehörde Coesfeld mit.

Laut Polizeipressemitteilung spielte sich das Geschehen so ab: Gegen 7.50 Uhr war eine 25-jährige Autofahrerin aus Selm auf der Dattelner Straße in Richtung Seppenrader Ortskern unterwegs. Eine unbekannte Autofahrerin beabsichtigte von der Straße An den Kämpen nach links auf die Dattelner Straße abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto der Selmerin.

In einem grauen SUV unterwegs

Die Unbekannte war laut Polizeimeldung in einem grauen SUV unterwegs und flüchtete von der Unfallstelle. Die Frau ist nach Angaben der Polizei rund 40 Jahre alt, hat blonde schulterlange Haare und trug eine Brille. Die Polizei in Lüdinghausen bittet unter Tel. 02591-7930 um Hinweise.

Das unerlaubte Entfernen vom Unfallort – im Volksmund auch Unfallflucht oder Fahrerflucht genannt – ist eine Straftat, die nach Paragraf 142 des Strafgesetzbuches geahndet wird. Sie kann mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden.

Im Jahr 2021 registrierte die Polizei im Kreis Coesfeld insgesamt 1005 Verkehrsunfälle, bei denen es eben jenes unerlaubte Entfernen vom Unfallort gegeben hat. 2020 waren es noch 1022 solcher Unfälle gewesen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.