Bauarbeiten auf der Kreisstraße in Selm: Busse fahren Umleitung

Umleitung

Ab Montag wird die Kreisstraße auf einem Teilstück voll gesperrt. Für Autofahrer bedeutet das, eine Umleitung. Auch für die Busse gilt das natürlich. Die VKU erklärt, wie sich das auswirkt.

Selm

11.10.2020, 08:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Kreisstraße wird auf einem Teilstück in den Herbstferien saniert.

Die Kreisstraße wird auf einem Teilstück in den Herbstferien saniert. © Marie Rademacher

Die Sperrung zwischen der Buddenbergstraße und dem Kreisverkehr Zeche-Hermann-Wall dauert von Montag, den 12. Oktober, bis voraussichtlich Samstag, 17. Oktober. In dieser Zeit wird die Kreisstraße in dem Bereich voll gesperrt, werden.

„Die Linien R19, D19, 530, 524, 631, N19, T4 und T53 der VKU müssen in diesem Zeitraum eine Umleitung fahren“, teilt die VKU in einer Pressemitteilung mit. Außerdem werde die Haltestelle „Buddenbergstraße“ entfallen.

Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es bei der kreisweiten Servicezentrale fahrtwind unter Telefon (08003) 50 40 30 (elektronische Fahrplanauskunft, kostenlos) oder (01806) 50 40 30 (personenbediente Fahrplanauskunft, pro Verbindung: Festnetz 20 ct / mobil max. 60 ct) oder im Internet www.fahrtwind-online.de oder über die fahrtwind App (kostenloser Download im Google Play Store oder im App Store).

Lesen Sie jetzt

Ein Teilstück der Kreisstraße in Selm wird in den Herbstferien voll gesperrt - wegen einer Deckensanierung. Aber: Ist die Kreisstraße nicht gerade erst voll saniert worden? Von Marie Rademacher

Lesen Sie jetzt