„Bildungsscheck 2020“: Schulen und Kitas können sich bewerben

Lensing-Media-Hilfswerk

Auch in diesem Jahr unterstützt das Lensing Media Hilfswerk im Rahmen der Aktion „Bildungsscheck 2020“ wieder Projekte in Selm, Olfen und Nordkirchen. Am 20. April kann man sich bewerben.

Selm, Nordkirchen, Olfen

, 14.04.2020, 11:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im vergangenen Jahr bekam der Verein Ganz Selm 3000 Euro vom Lensing-Media-Hilfswerk für neue Möbel in der Overbergschule. Ab 20. April werden neue Projekte gesucht.

Im vergangenen Jahr bekam der Verein Ganz Selm 3000 Euro vom Lensing-Media-Hilfswerk für neue Möbel in der Overbergschule. Ab 20. April werden neue Projekte gesucht. © Pascal Albert (A)

Neue Möbel für die Overbergschule in Selm, ein Nachhaltigkeitsprojekt an der Johann-Conrad-Schlaun-Schule in Nordkirchen und ein Multimediaprojekt im Jugendzentrum Sunshine in Selm - das waren die Gewinner im vergangenen Jahr. Das Lensing Media Hilfswerk will auch 2020 wieder förderungswürdige Projekte in Selm, Olfen und Nordkirchen finanziell unterstützen.

„Bildungsscheck 2020“: Schulen und Kitas können sich bewerben

Das Ganze heißt „Bildungsscheck 2020“. Bewerben können sich Schulen und Kitas aus Selm, Olfen und Nordkirchen zwischen dem 20. April und 31. Mai.

Insgesamt stehen wieder 5000 Euro für Projekte in diesem Bereich zur Verfügung. Im vergangenen Jahr gab es 3000 Euro für den Verein Ganz Selm, der an allen Grundschulen die Offenen Ganztagsschulen koordiniert und sich an den weiterführenden Schulen um das außerschulische Angebot kümmert.

Eines der zahlreichen Projekte des Vereins war „Bewegtes Leben - bewegliches Mobiliar“. Im Fokus stand die Anschaffung von kindgerechtem Mobiliar. Dafür gab es das Geld vom Lensing Media Hilfswerk. Mit der Finanzspritze sollte die Realisierung des Projekts an der Overbergschule in Selm so schnell wie möglich beginnen.

Nachhaltigkeits-AG in Nordkirchen

Jeweils 1000 Euro vom Lensing Media Hilfswerk gingen an zwei weitere Projekte. An der Johann-Conrad-Schlaun-Schule in Nordkirchen wurde in diesem Schuljahr eine neue Nachhaltigkeits-AG gegründet. Dafür war das Geld bestimmt. Die Idee zu dieser neuen AG kam nicht von den Lehrern, sondern von den Schülern. Denen lag vor allem die Müllsituation an der Schule am Herzen. Das Thema Nachhaltigkeit gehen sie nun seit diesem Schuljahr offensiv an ihrer Schule an. Vor allem im Bistro wollten die Jugendlichen mehr darauf achten, Müll möglichst zu vermeiden.

Multimediastudio im Jugendzentrum Sunshine

Ebenfalls 1000 Euro gingen 2019 an den Verein Kinder- und Jugendförderung und das Jugendzentrum Sunshine in Selm. Mit dem Geld des Lensing Media Hilfswerks wurde ein Multimediaprojekt voran gebracht. Geplant war, ein Multimediastudio im Jugendzentrum Sunshine einzurichten - für interessierte Jugendliche, die das Zentrum besuchen, aber auch für Schulen, die die Räume nutzen.

Auch in diesem Sommer will das Lensing Media Hilfswerk nun wieder förderungswürdige Projekte für Kinder und Jugendliche in Selm, Olfen und Nordkirchen finanziell unterstützen.

Dafür benötigen wir allerdings entsprechende Bewerbungen von Schulen und Kitas aus diesen Kommunen. Stellen Sie uns Ihre Projekte vor - die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Mai. Mehr über die Förderung und die Bedingungen finden Sie online auf lensingmedia.de/hilfswerk/bildungsscheck

Das Lensing Media Hilfswerk

  • Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagement des gesamten Medienunternehmens
  • Pro Jahr werden circa 70.000 Euro für Bildung gespendet
  • Wer das Hilfswerk unterstützen möchte, kann spenden: Lensing Media Hilfswerk gGmbH, Sparkasse Dortmund, IBAN DE64 4405 0199 0001 3187 56
  • Kontakt: hilfswerk@lensingmedia.de(in einer früheren Version hatten wir eine falsche Mailadresse veröffentlicht)
  • Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie unter lensingmedia.de/hilfswerk/bildungsscheck.
  • Sportprojekte können leider nicht gefördert werden.
Lesen Sie jetzt