Corona in Selm: Vier neue Infizierte, vier Patienten wieder gesund

Zahlen-Update

Die Zahl der Corona-Fälle in Selm bleibt am Freitag (20.11.) unverändert. Der Kreis Unna berichtet von vier Neuinfektionen, gleichzeitig wurden auch vier Patienten wieder als gesund gemeldet.

Selm

, 20.11.2020, 17:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Zahl der infizierten Menschen in Selm bleibt am Freitag (20.11.) unverändert.

Die Zahl der infizierten Menschen in Selm bleibt am Freitag (20.11.) unverändert. © picture alliance/dpa

Selm bleibt kreisweit auf einem niedrigen Infektionslevel: Wie schon am Vortag gibt es aktuell nur in Fröndenberg weniger Corona-Fälle (44). Das Kreisgesundheitsamt meldete am Freitag (20.11.) vier Neuinfektionen in Selm. Weil gleichzeitig auch vier Patienten wieder als gesund gelten, bleibt die Zahl der aktuell Infizierten bei 58. Seit Beginn der Tests hat der Kreis Unna damit insgesamt 263 positive Corona-Tests in Selm registriert. Keine neuen Fälle kommen aus der Overbergschule hinzu, dort seien die Testungen abgeschlossen, wie Schulleiteri Christine Jücker sagt, habe es keine weiteren positiven Fälle gegeben.

Kreisweit stieg die Zahl der positiven Fälle am Freitag um 82 auf nun insgesamt 5410 seit Beginn der Testungen im März an. 85 Menschen wurden wieder als gesund gemeldet, für einen Mann aus Lünen endete die Infektion tödlich. Damit zählt der Kreis aktuell 1620 infizierte Personen, vier weniger als am Vortag.

Seit März haben sich in Selm insgesamt 201 Menschen wieder gesund gemeldet, kreisweit sind es 3717. 73 Menschen sind an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben, vier davon aus Selm.

Der 7-Tages Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt nach eigenen Berechnungen damit bei 197,7.

Lesen Sie jetzt