Corona-Krise: Nur noch ein Mensch in Selm aktuell infiziert

Infektionszahlen

Das Gesundheitsamt des Kreises Unna meldet für Montag, 25. Mai, einen Anstieg der bestätigten Infektionszahlen mit dem Coronavirus um einen Fall. Selm ist, was die Gesamtzahl betrifft, stabil.

Selm

, 25.05.2020, 16:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine Neuinfektion hat das Gesundheitsamt des Kreises Unna am Montag, 25. Mai, der Gesamtstatistik hinzugefügt. In Lünen ist ein Mensch neu am Coronavirus erkrankt. Kreisweit ist die Zahl der bestätigten Infektionen seit Sonntag somit auf 673 gestiegen.

In Selm bleibt es bei einer Gesamtzahl der Infektionen von 56. Und das seit dem 29. April. Fröndenberg hat im Kreis mit 156 Fällen die meisten Infektionen. Lünen mit 150 und Schwerte mit 93 folgen dahinter.

588 sind wieder gesund

Erfreulich ist die Statistik, wenn es um Menschen geht, die als gesund aus der Quarantäne entlassen wurden. Als genesen gelten mittlerweile 56 Personen mehr als am Sonntag. 588 Menschen sind laut Statistik des Kreisgesundheitsamtes insgesamt wieder gesund.

Damit sind derzeit noch 51 Menschen im Kreis Unna mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 48 weniger als noch am Sonntag. In Selm ist nur noch eine Person aktuell infiziert. Vier weitere Infizierte gelten von Sonntag auf Montag wieder als genesen.

Stationär behandelt werden im Kreis Unna sechs infizierte Menschen.

34 Menschen sind insgesamt im Kreis Unna am Coronavirus gestorben. In Selm sind es weiterhin zwei.

Lesen Sie jetzt