Corona-Update: 31 neue Fälle im Kreis Unna, davon drei in Selm

Coronavirus

Die Zahlen steigen wieder deutlich: 31 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Kreis Unna am Freitag vermeldet. Auch drei neue Fälle aus Selm sind darunter.

Selm

, 02.10.2020, 16:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei neue Coronafälle wurden am Freitag für Selm gemeldet.

Drei neue Coronafälle wurden am Freitag für Selm gemeldet. © picture alliance/dpa

Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Unna steigt an - auch am Freitag (2. Oktober). 31 Neuinfektionen wurden auf der Homepage des Kreises gemeldet. „Sie verteilen sich über fast alle Städte und Gemeinden im Kreis“, erklärt Kreis-Sprecherin Constanze Rauert dort. Auch Selm gehört zu den betroffenen Städten: Drei Neuinfektionen wurden hier gemeldet.

Damit steigt die Zahl der Coronafälle in der Stadt auf insgesamt 74. Bei fünf Menschen ist die Infektionen aktuell noch aktiv. In 67 Fällen gelten die betroffen Menschen aus Selm als genesen, zwei Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus hat es in Selm schon gegeben.

Jetzt lesen

Die weiteren Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die anderen Städte des Kreises Unna: Bergkamen (8), Bönen (3), Fröndenberg (2), Kamen (1), Lünen (6), Schwerte (1), Unna (5) und Werne (2). Insgesamt gibt es im Kreis Unna derzeit 182 aktuell aktiv Infizierte.

Im Nachbarkreis Coesfeld hat es in den letzten Tagen ebenfalls vergleichsweise große Anstiege gegeben. Nach einer Hochzeit in Olfen sind mehrere Menschen in Quarantäne, auch Schulen sind betroffen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt