Corona-Update: Keine Neuinfektionen und zwei Genesene mehr in Selm

Coronavirus

Im gesamten Kreis Unna gab es am Freitag nur zwei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus. In Selm sind keine neuen Fälle hinzugekommen. Aber die Zahl der Genesen ist weiter gewachsen.

Selm

, 21.08.2020, 15:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei neue Fälle gab es am Freitag im Kreis Unna.

Zwei neue Fälle gab es am Freitag im Kreis Unna. © picture alliance/dpa

Auch am Freitag (21. August) gibt es gute Nachrichten für Selm vom Kreis Unna: Zwei Menschen weniger als noch am Donnerstag sind gerade aktiv mit dem Coronavirus infiziert. Und: Neuinfektionen gibt es auch am Freitag nicht. Zuletzt hatte es am Montag einen neuen Fall in einer Selmer Einrichtung gegeben. In diesem Zusammenhang wurden bislang aber keine neuen Fälle bekannt.

Fünf Menschen sind aktuell in Selm mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt haben sich im Laufe der vergangenen Monate 69 Menschen aus der Stadt mit Sars CoV-2 angesteckt. 62 gelten als genesen, zwei Todesfälle gab es in Zusammenhang mit dem Virus.

Zwei neue Fälle im Kreis Unna

Auch mit Blick auf den gesamten Kreis Unna sind die Zahlen am Freitag nicht rasant gestiegen. Lediglich zwei Neuinfektionen wurden der Kreisgesundheitsbehörde bekannte: einer in Bergkamen und einer in Fröndenberg. „15 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis Unna sinkt damit um 13 auf 130 Menschen“, teilte Kreis-Sprecherin Fabiana Regino am Freitag auf der Homepage des Kreises mit.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt