Vier neue Fälle im Kreis Unna - keine weiteren in Selm

Coronavirus

Auch am Donnerstag ist in Selm kein neuer Coronafall hinzugekommen. Für den Kreis Unna gilt das allerdings nicht.

Selm

, 23.07.2020, 16:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch am Donnerstag ist keine neue Corona-Infektion in Selm hinzugekommen.

Auch am Donnerstag ist keine neue Corona-Infektion in Selm hinzugekommen. © dpa

Für Selm bleibt es auch an diesem Donnerstag dabei. 58 Menschen haben sich bislang mit dem Coronavirus infiziert. Bereits seit einem Monat ist kein weiter Fall hinzugekommen. Alle vormals Infizierten sind inzwischen auch schon wieder gesund - zwei Menschen sind allerdings in Zusammenhang mit einer Erkrankung an Covid-19 gestorben.

Für den Kreis gilt die Infektionsfreiheit allerdings nicht. Nachdem am Mittwoch kein einziger neuer Coronafall zu vermelden war, sind es am Donnerstag gleich vier, wie Kreissprecherin Constanze Rauert schreibt. Jeweils eine Person kommt hiervon aus Lünen und Schwerte, zwei Personen kommen aus Fröndenberg.

Somit sind es bislang insgesamt 811 Menschen im Kreis, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Aktiv infiziert sind davon aktuell 35 Menschen. Die insgesamt meisten Fälle im Kreis Unna gibt es übrigens mit 173 in Lünen, dies wird gefolgt von Fröndenberg mit 160 und 124 in Schwerte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt