Die Mitglieder des Tennisvereins stehen vor einer ungewissen Zukunft. © TC Grün-Weiß Bork
Meinung

Der Tennisclub in Bork braucht eine Perspektive – und das schnell!

Weil die Stadt möglicherweise mehr Platz für die Ganztagsbetreuung benötigt, leben die Sportler des Borker Tennisclubs im Ungewissen. Das sollte die Stadt schnell ändern, meint unser Autor.

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie wohnen zur Miete und plötzlich sagt ihr Vermieter, dass er Ihnen möglicherweise wegen Eigenbedarf kündigen muss. Ob und wann das passiert, erfahren Sie nicht. Der Tennisclub Grün-Weiß Bork steckt gerade in dieser Situation.

Eine Alternative muss her

Über den Autor
Redakteur
1989 im Ruhrgebiet geboren, dort aufgewachsen und immer wieder dahin zurückgekehrt. Studierte TV- und Radiojournalismus und ist seit 2019 in den Redaktionen von Lensing Media unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.