Mit einem Gullideckel warfen Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag die Schaufensterscheibe von Landtechnik Ricken ein.
Mit einem Gullideckel warfen Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag die Schaufensterscheibe von Landtechnik Ricken ein. © Udo Hennes
Zeugen gesucht

Einbruch bei Landtechnik Ricken in Bork: Fenster mit Gullideckel eingeschlagen

Es waren nur wenige Minuten. Die aber reichten, um Gartenmaschinen im Wert von bis zu 10.000 Euro aus dem Landhandel Ricken im Dahler Feld in Bork zu entwenden. Die Polizei sucht Zeugen.

Es war kurz vor zwei Uhr am frühen Donnerstagmorgen (18.3.), als Andreas Ricken von der Alarmanlage seines Geschäfts Im Dahler Feld 2 aus dem Schlaf gerissen wurde. Wenige Minuten später war der Inhaber des Landhandels Ricken vor Ort – noch vor der Polizei. Dort stand er im wahrsten Sinne vor einem Scherbenhaufen. Unbekannte hatten mit einem Gullideckel die Schaufensterscheibe des Handels für Landtechnik eingeworfen. In den wenigen Minuten, die ihnen durch den Alarm blieben, entwendeten sie jeweils mehrere Motorsägen, Freischneider, Blasgeräte und Heckenscheren. „Momentan schätzen wir den Schaden auf etwa 9000 bis 10.000 Euro“, sagt Andreas Ricken. Auf 500 Euro genau ließe sich das noch nicht sagen.

Die Polizei sucht Zeugen

Geschäft ist geöffnet

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
In und um Stuttgart aufgewachsen, in Mittelhessen Studienjahre verbracht und schließlich im Ruhrgebiet gestrandet treibt Kristina Gerstenmaier vor allem eine ausgeprägte Neugier. Im Lokalen wird die am besten befriedigt, findet sie.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.