Feuerwehr Selm rätselt: Woher kommt der Benzingeruch?

Feuerwehr-Einsatz

Messgeräte waren am Freitagnachmittag die wichtigsten Utensilien bei einem nicht alltäglichen Feuerwehreinsatz. Auf der Langen Straße strömte Benzingeruch aus der Kanalisation.

Selm

, 22.11.2019, 16:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuerwehr Selm rätselt: Woher kommt der Benzingeruch?

Leicht erhöhte Benzolwerte stellte die Feuerwehr auf der Schulstraße fest. © Thomas Aschwer

Kein Durchkommen mehr war am Freitagnachmittag auf der Langen Straße. Die Feuerwehr hatte den Bereich Richtung Kreisstraße abgesperrt.

Jetzt lesen

Andere Mitglieder waren derweil auf der Schulstraße in der Nähe der abgerissenen Lutherschule im Einsatz, um nach der Ursache des gemeldeten Benzingeruchs zu forschen.

Stück für Stück arbeiteten sich die Feuerwehr-Mitglieder vor. Auf der Schulstraße stellten sie einen erhöhten Benzolgehalt fest. Allerdings war das nicht die Quelle des Benzinsgeruchs. Und so hoben die Kräfte Gullideckel um Gullideckel an - bis zum Redaktionsschluss allerdings ohne Erfolg.

Feuerwehr Selm rätselt: Woher kommt der Benzingeruch?

Keine Durchfahrt war am Freitagnachmittag auf der Langen Straße möglich. © Thomas Aschwer

Kein Einzelfall: Immer wieder kommt es vor, dass Anwohner Benzingeruch feststellen und Polizei und Feuerwehrkräfte rufen. Die Ursache wird immer wieder nicht ermittelt. Dann spült die Feuerwehr den Kanal - und der Geruch ist verschwunden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt