Gegen den Schimmel gewappnet

CAPPENBERG Gegen den Schimmel bestens gewappnet sind ein Cappenberger Ingenieur und zwei Handwerksmeister aus Lünen. Sie absolvierten ebenso kürzlich eine einzigartige Weiterbildung.

30.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Der Cappenberger Andreas Holtmann und die Lüner Thorsten Sachs und Peter Koch  nahmen am Lehrgang "Fachkraft für Sanierung von Feuchteschäden und Schimmel" teil, den das Öko-Zentrum NRW und die Handwerkskammer Dortmund anbieten. Mit seinem Inhaltsmix stellt er das einzige Angebot in Deutschland dar, das den gesamten Feuchteschutz behandelt. "Weder Kammern noch Verbände bieten derartig ganzheitliche Qualifizierungen für Baufachleute an", so Jürgen Veit, fachlicher Leiter und Mitentwickler des Lehrgangs.

Auch ein Hochschulstudium mit einer solchen Bandbreite existiert derzeit nicht.

Beim Gemeinschaftsprojekt des Öko-Zentrums NRW und der Handwerkskammer Dortmund dagegen stehen nicht nur Schadensuntersuchungen und Schimmelbeseitigung auf dem Lehrplan, sondern alle Aspekte der Vermeidung von Feuchteschäden.

Vorträge und Leistungsabgrenzungen

Vorträge zu Rechtsfragen, methodischem Vorgehen und Leistungsabgrenzungen stellen eine wichtige Ergänzung zum Lernen aus dem Skript dar. Mit dem erworbenen Wissen, das die Teilnehmer in acht Blockveranstaltungen vermittelt bekamen, können sie Problemstellungen im Feuchteschutz und die zugehörigen Sanierungen umfassend lösen.

Um diese Qualität zu erreichen, arbeitet das Öko-Zentrum NRW ausschließlich mit Dozenten aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen, die über langjährige Berufserfahrung verfügen. "Die praxisnahe Wissensvermittlung hat für die eigene Umsetzung im Job einen immensen Wert", sind sich Thorsten Sachs und Peter Koch einig.

Und davon, dass von dem staatlich anerkannten und geschützten Titel der "Fachkraft" positive Effekte für die Anwendung des neuen Wissens im Beruf ausgehen werden, ist Ingenieur Andreas Holtmann überzeugt. Sein Unternehmen Andreas Holtmann Steintechnik ist spezialisiert auf die Sanierung feuchter Mauern.

 

Lesen Sie jetzt