Gesundheitsamt meldet sechs neue Coronafälle in Selm

Coronavirus

Das Gesundheitsamt meldet am Mittwoch (18.11.) sechs Neuinfektionen in Selm. Die Zahl der aktuell Infizierten bleibt allerdings unverändert.

Selm

, 18.11.2020, 17:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Gesundheitsamt Unna meldet täglich neue Infektionen mit dem Coronavirus.

Das Gesundheitsamt Unna meldet täglich neue Infektionen mit dem Coronavirus. © picture alliance/dpa

Sechs neue gemeldete Coronafälle gibt es am Mittwoch (18.11.) in Selm. Damit steigt die Zahl der insgesamt bisher gemeldeten Infektionen auf 251. Unverändert hingegen bleiben die aktiven Fälle in der Stadt. Aktuell sind 53 Selmer mit dem Virus infiziert, genauso viele wie am Dienstag.

Das liegt daran, dass sich im gleichen Zeitraum auch sechs Selmer mehr wieder von ihrer Infektion erholt haben und in der Statistik als gesundet geführt werden. Insgesamt liegt die Zahl der Gesundeten am Mittwoch bei 194.

Coronafall an Gymnasium in Lüdinghausen

Am St.-Antonius-Gymnasium in Lüdunghausen ist in Coronafall bekannt geworden, das auch viele Kinder aus Nordkirchen, Olfen, Selm und Ascheberg besuchen. 30 Schüler müssen in Quarantäne.

Jetzt lesen

Im gesamten Kreisgebiet müssen 113 Personen wegen COVID-19 im Krankenhaus behandelt werden. Auch sind zwei weitere Todesfälle in die Statistik aufgenommen worden. Kreisweit starben bislang 71 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. In Selm gab es bisher vier Tote.

Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Kreis liegt nach eigenen Berechnungen des Kreises am Mittwoch bei 215,2.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt