So, wie es zur Wiederöffnung praktiziert wurde, werden die Ludgerischüler aufgeteilt nach Klassen die Schule betreten.
So, wie es zur Wiederöffnung praktiziert wurde, werden die Ludgerischüler aufgeteilt nach Klassen die Schule betreten. © Marie Rademacher (Archiv)
Schulbeginn

Grundschulen vor dem Schulbeginn: Fragen zu Desinfektion, Masken, Corona

Die Selmer Grundschulen stehen zum Schuljahresbeginn wegen der Corona-Krise vor vielen Herausforderungen. Was ist zum Beispiel, wenn es einen Coronafall in der Klasse gibt, wie ist es mit dem Thema Masken?

Die Corona-Krise hat die Grundschulen seit März immer wieder vor Aufgaben gestellt, die sie – also Leitungen, Lehrer, Schüler und deren Eltern – so noch nie zuvor lösen mussten. Abstands- und Hygieneregeln, Schulschließung, Wiederöffnung, auch Re-Start genannt. Dann kamen die Sommerferien und alle konnten durchatmen. Wirklich? Nicht ganz, denn während Schüler und ihre Eltern urlaubten, machten sich die Teams in den Schulen Gedanken, wie es nach den Ferien werden soll. Seit einiger Zeit ist bekannt: Es wird ab dem ersten Tag des neuen Schuljahrs Regelbetrieb geben. Aber: unter Coronabedingungen.

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.