Trotz der angelaufenen Impfkampagne ist der Inzidenzwert im Kreis Unna nach Ostern wieder über 100 gestiegen.
Trotz der angelaufenen Impfkampagne ist der Inzidenzwert im Kreis Unna nach Ostern wieder über 100 gestiegen. © Arndt Brede
Coronavirus

Hausärzte in Selm starten in dieser Woche mit Impfungen in Praxen

Impfungen gegen das Coronavirus wird es ab dieser Woche auch in Hausarztpraxen in Selm geben. Impfstoff gibt es zum Start nur wenig. Ärzte bitten um Geduld und kritisieren die Politik.

In der Woche nach Ostern sollen die ersten Impfungen gegen Corona auch in Selmer Hausarztpraxen starten. Zunächst steht allerdings nur wenig Impfstoff zur Verfügung. So sollen etwa in der Praxis von Dr. Michael Stockmann am Mittwoch, 7. April, wie vorab angekündigt, 20 Impfdosen des Herstellers Biontech geliefert werden. „Wir verwalten hier einen Mangel“, sagt der Hausarzt im Gespräch mit der Redaktion am Dienstag (6.4.).

In Praxis melden und auf Rückruf warten

Ärzte kritisieren Kommunikation der Politik

Über den Autor
Beruflicher Quereinsteiger und Liebhaber von tief schwarzem Humor. Manchmal mit sehr eigenem Blick auf das Geschehen. Großer Hang zu Zahlen, Statistiken und Datenbanken, wenn sie denn aussagekräftig sind. Ein Überbleibsel aus meinem Leben als Laborant und Techniker. Immer für ein gutes und/oder kritisches Gespräch zu haben.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.