Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig wird: Ideenwettbewerb und Knöllchenrekord

Der Tag kompakt

Die Stadt Olfen zeigt Ideen für die geplante Rathausumgestaltung, in Bork könnte es einen Knöllchenrekord geben und Nordkirchener Schüler schreiben mit einem Profi einen eigenen Song.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 01.08.2019, 04:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig wird: Ideenwettbewerb und Knöllchenrekord

Dennis Oyemah (l.) und Thorsten Rosenberger lernten sich vor drei Jahren beim SuS Olfen kennen. © Pascal Albert

Das wird heute wichtig:

  • Das Olfener Rathaus soll umgestaltet werden. Dazu hat die Stadt verschiedene Entwürfe von Architekturbüros gesammelt. Die Wettberwerbsentwürfe sind ab sofort im Leohaus an der Bilholtstraße einsehbar.

  • Der Prozess um einen brutalen Raub in Selm wird heute am Dortmunder Landgericht fortesetzt. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Autofahrer sollten immer ganz genau auf die Verkehrsschilder achten. Das ist eigentlich nichts Neues. In Bork scheinen das aber einige Autofahrer in letzter Zeit nicht getan zu haben. Die Folge: Auf der Hauptstraße könnte es einen neuen Knöllchen-Rekord geben. 277 Strafzettel hat die Stadt dort in diesem Jahr bereits ausgestellt. (RN+)


  • Dennis Oyemah ist 25 Jahre alt. Über 4600 Kilometer trennen ihn von seiner Heimat. Denn seit 2016 lebt er nicht mehr in Nigeria, sondern in Deutschland. Dort hat ihm vor allem eins bei der Integration geholfen: Der Sport beim SuS Olfen. (RN+)

  • Ein besonderes Angebot gab es jetzt bei der Ferienbetreuung des Jugend- und Kulturhauses Nordkirchen (Juno): Ein Kölner Musiker hat einen Songwriting-Kurs angeboten. Dabei schrieben die jungen Nachwuchsmusiker ein eigenes Lied. Wie das aussah und vor allem klingt, zeigen wir im Video. (RN+)

Das Wetter:

Die Temperaturen können heute auf 25 Grad klettern. Am Himmel gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken. Regen soll es keinen geben.

Hier wird geblitzt:

Für heute sind keine mobilen Messstationen angekündigt worden.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm und Umgebung aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt