Im Interview: Ralf Piekenbrock über Ungarn, Spielplätze und den Job

hzKommunalwahl 2020

Im Video-Interview hat sich Ralf Piekenbrock, Bürgermeisterkandidat der Familienpartei, den Fragen der Leserinnen und Leser gestellt. Seine Perspektive auf die Kandidatur hat sich geändert.

Selm

, 08.09.2020, 17:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eigentlich, so hatte es Ralf Piekenbrock im Gespräch mit unserer Redaktion vor einigen Wochen formuliert, sei die Kandidatur für das Bürgermeisteramt eher eine Marketing-Aktion, um die Familienpartei in Selm bekannter zu machen. Im Video-Interview erklärt er nun, wie sich diese Perspektive im Wahlkampf verändert hat.

Außerdem beantwortet er Fragen unserer Leserinnen und Leser zur finanziellen Situation von Selm, erklärt, wie er die Stadt familienfreundlich machen will und nimmt Stellung zu Gerüchten um seine berufliche Situation.

Video
Ralf Piekenbrock über Ungarn, Spielplätze und seinen Job

Lesen Sie jetzt