Inzidenzwerte

Inzidenzwerte: Leichte Ausschläge in der Kurve der Kreise Coesfeld und Unna

Die Kurve der Inzidenzwerte zeigt nicht mehr ganz so große Ausschläge nach unten oder oben. Nach stabilem Wochenbeginn gibt es aber für die Kreise Coesfeld und Unna wieder veränderte Werte.
Die Inzidenzwerte bleiben in der Regel derzeit stabil. In den Kreisen Coesfeld und Unna ist das etwas anders.
Die Inzidenzwerte bleiben in der Regel derzeit stabil. In den Kreisen Coesfeld und Unna ist das etwas anders. © Arndt Brede

Das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen hat am Dienstag, 6. Juli, Stand 0 Uhr, für das ganze Land NRW einen Inzidenzwert von 5,6 ausgewiesen. Das bedeutet, dass es keine Veränderung gegenüber dem Vortag gegeben hat. In unserer Region folgen diesem Trend einige Kreise beziehungsweise kreisfreie Kommunen. Nicht so die Kreise Coesfeld und Unna.

Für den Kreis Coesfeld weist das Landeszentrum Gesundheit für Dienstag, 6. Juli, einen Inzidenzwert von 2,3 auf. Am Montag, 5. Juli, hatte der Wert bei 1,8 gelegen.

Der Kreis Unna liegt mit seinem Inzidenzwert aktuell bei 2,0. Der Wert am Montag hatte 1,0 betragen.

Der Blick in die umliegenden Kreise und kreisfreien Kommunen (Zahlen in Klammern sind Vortagswerte):

  • Dortmund: 6,0 (+/-0)
  • Münster: 4,8 (+/-0)
  • Kreis Recklinghausen: 3,9 (3,4)
  • Kreis Borken: 2,7 (3,2)
  • Kreis Steinfurt: 2,5 (2,3)
  • Kreis Warendorf: 3,6 (+/-0)

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.