Kindertheater: Der kleine Eisbär will wissen, was es mit Weihnachten auf sich hat

Cappenberger Schloss Theater

Was ist das eigentlich, dieses Weihnachten? Das möchte der kleine Eisbär in einem Stück herausfinden, das im Theater Schloss Cappenberg gezeigt wird. Der Vorverkauf dafür ist gestartet.

Selm

18.11.2019, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kindertheater: Der kleine Eisbär will wissen, was es mit Weihnachten auf sich hat

Das Kinder- und Jugendtheater Witten zeigt das Stück "Frohe Weihnachten kleiner Eisbär" © Von Velen

Das Kindertheaterstück „Frohe Weihnachten kleiner Eisbär“ wird am Samstag, 14. Dezember, um 15 Uhr im Theater Schloss Cappenberg aufgeführt.

Zur Geschichte: Durch Zufall belauschen Lars und Robbie einen Eskimo-Großvater und seinen Enkel. Sie sprechen über Weihnachtsbäume und wie sie geschmückt werden, über Geschenke und über Lieder, die man singt…. Und als wäre das Alles nicht schon aufregend genug, verlieren die beiden Eskimos auch noch einen Tannenbaum.

Die Neugier der Beiden ist geweckt: Sie wollen unbedingt herausfinden, was es eigentlich auf sich hat mit diesem „Weihnachten“. Sie beschließen eine abenteuerliche Reise in Richtung Menschenstadt anzutreten. Denn dort wohnt Nanuk der Schlittenhund, ein alter Freund von Lars, und der weiß ziemlich genau, was es mit diesem „Weihnachten“ auf sich hat.

Tickets und Vorverkauf

Das Stück wird vom Wittener Kinder- und Jugendtheater gezeigt und ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Der Eintritt kostet 8 Euro für Kinder und 12 Euro für Erwachsene.

Kartenvorverkauf unter: Verwaltung Graf von Kanitz, 59379 Selm-Cappenberg, Freiherr-vom-Stein-Str. 27, Tel. (02306) 750060 und nach Verfügbarkeit an der Tageskasse.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt