Kindertheater zeigt Rabe Socke im Selmer Bürgerhaus

Theater

Das Theater Mario aus Duisburg zeigt Ende Februar „Rabe Socke“ im Selmer Bürgerhaus. Dabei geht es um einen Aufstand der Tiere.

Selm

17.01.2019 / Lesedauer: 2 min
Kindertheater zeigt Rabe Socke im Selmer Bürgerhaus

Um den Raben Socke geht es im Kindertheater im Bürgerhaus. © Kulturbüro

Der Rabe Socke kommt am Sonntag, 27. Januar, 11 Uhr, zum Kindertheater ins Bürgerhaus, Willy-Brandt-Platz 2.

Das Theater Mario aus Duisburg führt „Alles meins! Rabe Socke“ auf, ein Figurentheater für Kinder ab vier Jahren nach dem Kinderbuch von Nele Most und Annet Rudolph.

Zum Inhalt: Auf einer beschaulichen Waldlichtung lebt eine liebenswerte Tiergemeinschaft. Besonders den gewitzten kleinen Raben könnte man wirklich gern haben, wenn er nicht trickreich alles ergaunern würde, was den anderen Tieren lieb und teuer ist. Selbst wenn sie ihre Sachen vor ihm verstecken, landen sie irgendwann im Rabennest. Erst der erfahrene Bär lässt sich nicht aufs Glatteis führen und organisiert den Widerstand der Tiere. Jetzt merkt der kleine Rabe, dass er eben alles doch nicht haben kann.

Wenn ihm auch die Freundschaft der anderen Tiere wichtig ist, muss er lernen, ihre Grenzen zu respektieren.

Die lustigen Figuren aus dem Bestseller „Alles Meins!“ werden in dieser Inszenierung des Theater Mario lebendig.

Einzelkarten zum Preis von 3 Euro für Kinder und 5 Euro für Erwachsene gibt es im Kulturbüro, Tel. (02592) 922821 und bei der Volkshochschule (VHS), Tel. (02592) 9220.

Die Karten können auch per E-Mail bestellt werden: k.disse@stadtselm.de

Lesen Sie jetzt