Konzert in Bork: MGV Union lädt aus doppeltem Grund in die Kirche ein

Konzert

Der Männergesangverein lädt für Sonntag, 26. Januar, zu einem Konzert ein. Es sind gleich zwei Anlässe, die damit gefeiert werden.

Bork

, 21.01.2020, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Konzert in Bork: MGV Union lädt aus doppeltem Grund in die Kirche ein

Der MGV Union Bork lädt zum Neujahrskonzert unter der Leitung von Rudolf Helmes ein. © Beate Dorn (A)

Das Konzert, zu dem der Männergesangverein (MGV) Union Bork für Sonntag, 26. Januar, einlädt, firmiert als Neujahrskonzert. Dieses Konzert sei aber auch gleichzeitig der Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 140-jährigen Bestehen des MGV Union Bork, teilt der Chor mit.

Das Konzert beginnt um 16 Uhr in der St.-Stephanus-Kirche in Bork.

Jetzt lesen

Das ist als Programm geplant:

In der St.-Stephanus-Kirche in Bork erklingen bekannte und beliebte Melodien aus Oper und Operette von bekannten Komponisten, wie unter anderem Johann Strauß, Franz Lehar und Paul Lincke, teilt der Chor mit.

Jetzt lesen

Auch das „Vater unser“ von Hanne Haller gehöre zum Programm. Die bekannte Pianistin Ursula Liebl sowie Rudolf Helmes an der Orgel, der auch die Gesamtleitung hat, wollen gemeinsam mit den Sängern der „Union“ Besucher und Gäste musikalisch ins neue Jahr begleiten.

Eintrittskarten mit Programm zum Preis von 11 Euro erhalten Interessierte an folgenden Vorverkaufsstellen:

  • Bäckerei Langhammer, Hauptstraße, Bork;
  • St.-Stephanus-Apotheke, Hauptstraße, Bork;
  • Schuhhaus Klöpper, Hauptstraße, Bork;
  • Sport Angersbach, Ludgeristraße, in der Selmer Altstadt;
  • Düt & Dat, Breite Straße, in der Selmer Altstadt;
  • bei den Sängern des MGV „Union“ Bork.
Lesen Sie jetzt