Kreisstraße in Selm: Stadt nennt Datum für Beginn der Verteilung von Knöllchen

hzKnöllchen

Angekündigt war die Maßnahme bereits für den Anfang des neuen Jahres. Jetzt wird die Stadt konkret, ab wann es tatsächlich Knöllchen für Parksünder entlang der Kreisstraße gibt.

Selm

, 16.01.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ab Anfang dieses Jahres sollte es Knöllchen geben für diejenigen, die entlang der Kreisstraße im Selmer Zentrum auf Geh- und Radwegen parken. Das hatte die Stadt Selm Ende des vergangenen Jahres verkündet. Geschehen ist das bisher noch nicht.

Ab wann wird das praktiziert? Auf diese Frage der Redaktion antwortet Stadtsprecher Malte Woesmann: „Nachdem in der Übergangsphase Infozettel mit dem Hinweis auf den neuen Parkplatz ausgegeben wurden und nachdem nun die komplette Beschilderung auf dem Parkplatz steht, werden mit Beginn der vierten Kalenderwoche, ab dem 20. Januar, Knöllchen geschrieben.“

Nur noch wenige Fahrzeuge parkten vorschriftswidrig

Wie schätzt die Verwaltung die aktuelle Parksituation im Selmer Zentrum nach Eröffnung des Parkplatzes an der Landsbergstraße ein? Hat das illegale Parken nachgelassen? „Es waren nur noch wenige Fahrzeuge, die vorschriftswidrig auf dem Geh-/Radweg entlang der Kreisstraße geparkt haben“, berichtet Woesmann.

Kreisstraße in Selm: Stadt nennt Datum für Beginn der Verteilung von Knöllchen

Die Kapazitäten des neuen Parkplatzes an der Landsbergstraße reichen laut Stadtverwaltung aus. © Arndt Brede

Eine Einschätzung zum neuen Parkplatz an der Landsbergstraße liefert Malte Woesmann auf Anfrage auch: „Aus Sicht der Verwaltung wird der Parkplatz bisher gut angenommen. Es zeigt sich zudem, dass der neue Parkplatz, auch in Spitzenzeiten, genug Kapazitäten vorweist.“

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt