Kurz vor der Eröffnung: So sieht es in der neuen Volksbank-Filiale in Bork aus

hzBildergalerie

Die neue Filiale der Volksbank in Bork steht kurz vor ihrer Eröffnung. Wir haben uns vorab schon mal umgesehen. Wer die Filiale betritt weiß jedenfalls sofort, dass er in Bork ist.

Bork

, 28.09.2019, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die letzten Handgriffe werden noch am Montag erfolgen. Dann werden zum Beispiel die Geldautomaten aus der Filiale an der Bahnhofstraße abgeholt und in die neue Volksbank-Filiale an die Hauptstraße gebracht. Also direkt ins Borker Zentrum.

Dass man sich in Bork befindet, wissen die Kunden spätestens, wenn sie ins Foyer der Bankfiliale treten. Dort hängt nämlich ein riesiges, beleuchtetes Luftbild von Bork, das in diesem Jahr aufgenommen wurde.

Den Blick vorab gibt es in dieser Fotostrecke:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Ein Blick in die neue Volksbank-Filiale in Bork

Die neue Filiale der Volksbank in Bork steht kurz vor ihrer Eröffnung. Wir haben uns vorab schonmal umgeshen. Wer die Filiale betritt weiß jedenfalls sofort, dass er in Bork ist.
27.09.2019
/
Am Donnerstag waren die Sessel im zukünftigen Kundenwartebereich noch eingepackt, am Freitag nahmen Martin Potschadel und Thomas Krotki (links) vom Vorstand der Volksbank Selm-Bork probeweise Platz. "Von Tag zu Tag tut sich was", so Krotki. Eröffnet wird die Filiale der Volksbank an der Hauptstraße dann am Dienstag, 1. Oktober ab 8.30 Uhr. © Sabine Geschwinder
Bork kommt im Eingangsbereich der Filiale, dort wo auch die Geldautomaten sind, groß raus. "Da "Das Luftbild wurde dieses Jahr im Sommer aufgenommen", verrät Thomas Krotki. "Auf das Bild sind wir richtig stolz." Die neue Filiale umfasst insgesamt 112 Quadratmeter. Und ist damit deutlich kleiner als die ehemalige Filiale an der Bahnhofstraße. © Sabine Geschwinder
Im Wartebereich der Filiale gibt es noch mehr Bezüge zu Bork. In der jetzt noch leeren Vitrine werden in Zukunft unter anderem die historische alte Königskette der Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork. An ihr befinden sich 24. Königsschilder, vom 1. Borker Schützenkönigs, Vinzenz Cirkel (1826), bis Franz Busemann (1938). So war es auch schon in der ehemaligen Filiale an der Bahnhofstraße. Ebenfalls identisch mit der alten Filiale sind auch die Öffnungstage für Beratungen: jeden Dienstag und Freitag.© Sabine Geschwinder
Noch fehlen die Geldautomaten in der Wand. Sie werden am Montag von der alten in die neue Filiale gebracht. Diese Ansicht ist die aus dem Raum hinter den Automaten, den Kunden nicht sehen. Der Raum hat eine schusssichere Tür. Automatensprenger haben übrigens keine Chance, dafür soll eine Verneblungsanlage sorgen, die einem Dieb die Sicht unmöglich macht.© Sabine Geschwinder
Insgesamt gibt es in der Filiale drei Büros. Zwei Büros für Beratungen und ein Servicebüro (im Bild). Alle Büros verfügen über eine Klimaanlage und über hohenverstellbare Tische. "Man soll sich hier wohlfühlen können", sagt Martin Potschadel. Außerdem sei trotz der Glastüren genug Diskretion möglich. "Durch die Türen hört man nichts", verspricht Potschadel.© Sabine Geschwinder
Der Grundstein für das neue Volksbank Gebäude wurde im Juli 2018 gelegt. Nun ist der Bau mit sechs Gewerbeeinheiten und 19 Wohnungen fertig. Von den Wohnungen seien aktuell noch vier zu vermieten. Wie viel der Bau gekostet hat, verraten die Vorstandsmitglieder nicht genau. Es habe sich aber um einen höheren einstelligen Millionenbetrag gehandelt, so Krotki.© Sabine Geschwinder
Das Gebäude von außen.© Sabine Geschwinder
Am 1. Oktober eröffnet die Filiale der Volksbank an der Hauptstraße in Bork© Sabine Geschwinder

Im Juli 2018 gestartet

Insgesamt hat der Bau mit sechs Gewerbeeinheiten und 19 Wohnungen einen höheren einstelligen Millionenbetrag gekostet, wie Thomas Krotki aus dem Vorstand der Volksbank sagt. Genaue Zahlen nennt Krotki aber nicht.

Der Bau selbst verlief problemlos. „Der Zeitplan wurde perfekt eingehalten“, sagt Martin Potschadel. Der Grundstein wurde im Juli 2018 gelegt. Am 1. Oktober kann die Filiale plangemäß eröffnen. Wie gehabt um 8.30 Uhr. Dann gibt es auch eine kleine Begrüßung für die Kunden mit Kaffee und Gebäck der benachbarten Bäckerei Braune.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt