In Teilen von Selm und Nordkirchen kam es am frühen Sonntagmorgen zu Stromausfällen. Um 4.38 Uhr leuchteten die Laternen wieder in Bork, wie hier an der Waltroper Straße.
In Teilen von Selm und Nordkirchen kam es am frühen Sonntagmorgen zu Stromausfällen. Um 4.38 Uhr leuchteten die Laternen wieder in Bork, wie hier an der Waltroper Straße. © Daniel Magalski
Westnetz

Licht aus: Stromausfall erwischte Selm und Nordkirchen in der Nacht

Teile von Selm und Nordkirchen lagen am frühen Sonntag (20. März) in vollkommener Dunkelheit. Ein Stromausfall betraf tausende Menschen - und mancher von ihnen wählte den Notruf.

Grund für den Ausfall waren nach Informationen des Versorgers Westnetz ein Fehler im Mittelspannungs-Netz. In Bork, in Selm nahe der Grenze zu Nordkirchen und in Teilen von Nordkirchen kam es daraufhin zu einem Stromausfall.

Ausfall betraf rund 8000 Menschen

Anrufe bei der Polizei

Über den Autor
Redakteur
Der Kreis Unna ist meine Heimat, im Beruf wie im Privaten. Die Geschichten der Menschen in Lünen und Selm zu erzählen, das ist seit über zwanzig Jahren meine Leidenschaft - und für die Ruhr Nachrichten schaue ich auch gerne über die Grenzen nach Nordkirchen und Olfen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.