Die ersten Arbeiten am Lutherquartier haben begonnen.
Die ersten Arbeiten am Lutherquartier haben begonnen. © Arndt Brede
Lutherquartier

Lutherquartier: Anwohner kritisiert Stadt für mangelnde Kommunikation

Wo einst die Lutherschule stand, soll bald ein Mehrfamilienhaus stehen. Die Vorgeschichte war mit Protest verbunden, der sich gegen den Gebäudeabriss richtete. Auch jetzt ist keine Ruhe im Thema.

Die ersten Bauarbeiten an der Schulstraße haben auf der Fläche des ehemaligen Gebäudes der Lutherschule begonnen. Und schon ist wieder Dampf auf dem Kessel. Hatten der Verkauf des Geländes an die Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) und der so ursprünglich nicht geplante komplette Abriss fast zu einem Bürgerentscheid geführt, ist es nun die Organisation der Baustelle, die sauer aufstößt.

„Wir als Anwohner sind nicht informiert worden“

Stadt: Ständiger Begegnungsverkehr nicht zu erwarten

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.