Ein Großaufgebot der Polizei war am 14. November am Tatort des Überfalls auf ein Ehepaar in der Selmer Altstadt.
Ein Großaufgebot der Polizei war am 14. November am Tatort des Überfalls auf ein Ehepaar in der Selmer Altstadt. © Thomas Aschwer (A)
Raub in Selm

Mutmaßliche Altstadt-Räuber wandten bei weiterem Raub perfiden Trick an

Nachdem zwei Männer in der Selmer Altstadt einen brutalen Raub begingen, überfielen sie offenbar einen Juwelier in Celle. Die Methode, die sie dabei anwandten war besonders perfide.

Die Polizei beschrieb die Methode der beiden Männer, die im November 2019 in der Selmer Altstadt ein älteres Ehepaar in ihrer Wohnung überfielen, als besonders brutal. Die Täter gaben sich als Postboten aus, drangen so in das Haus ein, fesselten das Ehepaar und nahmen Geld im fünfstelligen Bereich an sich. Danach gelang ihnen die Flucht.

Mit Rollstuhl ins Geschäft

Die Ehefrau gewürgt und gegrinst

In Waltrop festgenommen

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin neugierig. Auf Menschen und ihre Geschichten. Deshalb bin ich Journalistin geworden und habe zuvor Kulturwissenschaften, Journalistik und Soziologie studiert. Ich selbst bin Exil-Sauerländerin, Dortmund-Wohnerin und Münsterland-Kennenlernerin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.