Stadtradeln

Noch bis zum 27. Mai 2022: Stadtradler aus Selm sammeln Kilometer

Die Selmer Stadtradler treten seit Samstag kräftig in die Pedale: Seitdem läuft die Aktion - und die Stadt würde ihren „Kreistitel“ gerne verteidigen. Immer noch kann man mitmachen.
Mit einer großen Tour ist das Stadtradeln in Selm am Samstag gestartet.
Mit einer großen Tour ist das Stadtradeln in Selm am Samstag gestartet. © Malte Woesmann / Stadt Selm

Vier Mal hat die Stadt Selm beim Stadtradeln bisher teilgenommen – jeweils mit großem Erfolg. In den Jahren 2017, 2018, 2019 und 2021 war Selm jedes Mal die aktivste Kommune im Kreis Unna bei den gefahrenen Kilometern je Einwohner. 2020 war das Stadtradeln wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. In diesem Jahr will Selm seinen „Kreistitel“ verteidigen und tritt seit Samstag daher kräftig in die Pedale.

Bis zum 27. Mai läuft das Stadtradeln in Selm. Zur Auftakttour am Samstag fanden sich über 50 Teilnehmer ein, um eine gut 30 Kilometer lange Strecke rund um Selm zu fahren. Bürgermeister Thomas Orlowski begrüßte die Teilnehmer am Bürgerhaus. „Ich freue mich, dass so viele heute gemeinsam die ersten Kilometer für das Stadtradeln machen. Helfen Sie bitte weiter mit, dass wir unser Ziel 200.000 gefahrene Kilometer insgesamt erreichen.“

Für die besten Radler gibt es Preise

Vom Bürgerhaus ging es geführt von Mitgliedern des Selmer ADFC über Rad- und Wirtschaftswege über Selm, Bork und Cappenberg zurück nach Selm zum Ternscher See. Einen Teil der Strecke begleitete eine Gruppe des ADFC Werne die Selmer Radler. In den kommenden Wochen bietet der ADFC Selm weitere geführte Touren an, damit viele Kilometer zusammen kommen. „Jeder kann für sich alleine oder in einer kleinen Gruppe Kilometer sammeln und zusätzlich damit etwas für den Umwelt- und Klimaschutz tun“, sagt Bürgermeister Thomas Orlowski. Für die besten Radler und Gruppen in Selm gibt es erneut Preise zu gewinnen.

Anmeldungen und Informationen sind möglich unter: www.stadtradeln.de/selm

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.