Nur zwei neue Fälle im Kreis Unna - keine neuen Infizierten in Selm

Coronavirus

Nur ganz wenige neue Corona-Fälle meldet der Kreis Coesfeld am Samstag (2. Mai). Sie kommen aus der Nachbarstadt. In Selm kamen seit einigen Tagen keine neuen Fälle dazu.

Selm

, 02.05.2020, 17:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Keine neuen Corona-Fälle in Selm am Samstag (2. Mai) meldet der Kreis Unna. Nachdem es am Vortag sieben neue Fälle kreisweit gab, kamen am Samstag lediglich zwei Fälle in Lünen dazu.

Damit liegt die Zahl der Infizierten im Kreis Unna nun bei 622. In Selm bleibt es bei 56 Infizierten. Seit vier Tagen stagniert die Zahl nun in der Stadt.

Die meisten Selmer sind inzwischen auch wieder gesund. Von den 56 Infizierten waren am 30. April 42 Selmer wieder als genesen gemeldet. Zwei Selmer starben allerdings auch inzwischen an oder mit dem Coronavirus. Im gesamten Kreis Unna sind bereits 28 Personen gestorben.

Noch acht Patienten im Krankenhaus

Weiter gesunken ist inzwischen die Zahl der Patienten im Kreis Unna, die noch stationär behandelt werden müssen: von 11 am Freitag, auf 8 am Samstag. Drei Personen konnten das Krankenhaus also wieder verlassen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt