Christine Jücker, Leiterin der Overbergschule, hofft, dass die Bauarbeiten an der Overbergschule vor allem für die Schüler verträglich ablaufen können.
Christine Jücker, Leiterin der Overbergschule, hofft, dass die Bauarbeiten an der Overbergschule vor allem für die Schüler verträglich ablaufen können. © Brede/Magalski
Overbergschule

Overbergschule Selm: Schwerlastverkehr bald direkt an Klassenzimmern entlang

Schüler und Lehrer der Overbergschule in Selm sind seit Wochen mit Baulärm und -dreck konfrontiert. Es wird wohl noch heftiger, auch wenn die Arbeiten guten Zwecken dienen.

Wer derzeit an der Overbergschule vorbeigeht, sieht von der Kreisstraße aus Gerüste an dem Gebäude. Dach- und Fassadenarbeiten laufen da. Was man auf den ersten Blick nicht sieht: Auch an der Rückseite des Gebäudes laufen Arbeiten. Auch in Sachen Fassade und Dach. Aber nicht nur. Denn die Stadt hat angekündigt, dass die alte Turnhalle abgerissen wird und einem Anbau für das Gebäude der Grundschule weicht. Abriss und Neubau erfordern eine Menge an Arbeiten und an Fahrten großer LKW, die Material abfahren und anliefern. Die Frage ist: Wo sollen die Lastwagen herfahren? Die Stadt hat eine Lösung gefunden. Doch diese Lösung dürfte Lehrern und Schülern einige Probleme bereiten.

Vorbereitungen im Gange

Stadt: Schulleitung frühestmöglich informiert

Kinder enttäuscht und traurig

Spielgerät Piratenschiff doch wieder zugänglich

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.