Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizeihund Scott stellt den Täter: Nach Einbruch auf den Selmer Wertstoffhof

Einbruch

Dem Polizeihund Scott ist es zu verdanken, dass ein Einbruch auf dem Selmer Wertstoffhof am Donnerstagabend schnell aufgeklärt werden konnte.

Selm

, 10.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Polizeihund Scott stellt den Täter: Nach Einbruch auf den Selmer Wertstoffhof

Ein 39-jähriger Selmer ist am Donnerstag in den Wertstoffhof eingebrochen. © Emilio De Sacco

Es war gegen 23.15 Uhr am Donnerstagabend (9. Mai 2019), als ein aufmerksamer Zeuge auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke in Selm an der Industriestraße den verdächtigen Schein einer Taschenlampe und Geräusche bemerkte.

Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei.

Hund entdeckt 39-jährigen Selmer

Als die Beamten vor Ort waren, stellten sie einen zerschnittenen Zaun fest. Und dann kam Scotts große Stunde. Den Diensthund hatte die Streifenwagenbesatzung nämlich mitgebracht. „Bei der Durchsuchung des Geländes stellte Scott einen 39-jährigen Selmer“, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der Hund muss Eindruck machen: Als der Täter Scott sah, ließ er sich widerstandslos festnehmen, heißt es außerdem. Der Mann wurde zur Polizei gebracht, von wo er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen anschließend wieder entlassen wurde.

Ob es einen Zusammenhang vporangegangenen Einbrüchen gibt, konnte die Polizei auf Anfrage noch nicht sagen. Dazu gebe es derzeit keine Erkenntnisse. Zuletzt hatte die Polizei Anfang April einen 52-jährigen Selmer festgenommen, den sie mit einer Tasche voller Elektroschrott auf dem Gelände angetroffen hatte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Diebstahl

Polizei nimmt bewaffneten Dieb nachts auf dem Selmer Wertstoffhof fest

Der Wertstoffhof ist samstags von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Die Polizei hat einen bewaffneten Mann in der Nacht zu Sonntag dort angetroffen. Er wollte aber nichts entsorgen, ganz im Gegenteil. Von Sylvia vom Hofe

Lesen Sie jetzt