Gerade erst eröffnet und nun? Restaurant Olympia muss in der Corona-Krise improvisieren

hzRestaurant Olympia

Geöffnet hat das Restaurant Olympia erst vor einem Monat in Selm. Wegen der Corona-Krise hat das Restaurant nun ein Angebot geschaffen, was vorher nicht vorgesehen war.

von Marcel Schürmann

Selm

, 26.03.2020, 16:45 Uhr / Lesedauer: 2 min

Erst vor gut einem Monat hat das griechische Restaurant Olympia in Selm eröffnet. 20 Tage lang lief der Restaurant-Betrieb an - bis Montag vergangener Woche (16. März). Das Angebot wurde laut Inhaberin Katerina Kontou bis dato gut von den Gästen angenommen. „Es lief bisher super. Wir haben viel Lob von unseren Gästen bekommen. Für unser Essen, aber auch für unsere neue Einrichtung“, sagt Kontou. Sie hat das ehemalige Restaurant Adria mitsamt dem Hotel im Februar mit ihrem Ehemann Fotios Rozis übernommen.

Jetzt lesen

Doch seit Mittwoch vergangener Woche (18. März) hat das Restaurant schon wieder geschlossen, zumindest den Bereich für die Gäste. Innerhalb des Restaurants darf wegen der Corona-Pandemie nicht mehr gespeist werden. In der Küche wird jedoch weiter gearbeitet. Denn das Restaurant Olympia bietet aktuell einen Lieferservice an, der ursprünglich gar nicht vorgesehen war.

Lieferdienst ab einem Bestellwert von 25 Euro

Ab einem Bestellwert von 25 Euro liefert das Restaurant frei Haus in ganz Selm. Darüber hinaus hat Kontou mit ihrem Mann die Öffnungszeiten angepasst; nun öffnet das Restaurant außer dienstags (Ruhetag) schon um 16 Uhr, schließt jedoch bereits um 21 Uhr und nicht wie üblich um 23 Uhr. Sonntags hat das Restaurant zudem zwischen 12 und 14.30 Uhr geöffnet. Auch Essens-Abholungen sind in dem Restaurant nun möglich.

Das Restaurant Olympia in Selm hat erst im Februar eröffnet.

Das Restaurant Olympia in Selm hat erst im Februar eröffnet. © Marcel Schürmann

„Am Wochenende hatten wir echt viel zu tun. Unser neuer Service kommt gut an bei unseren Gästen, die uns wirklich super unterstützen in dieser schwierigen Zeit. Dafür sind wir sehr dankbar“, sagt Katerina Kontou. Für sie sei es jetzt gerade aber „sehr schade“, dass sie so kurze Zeit nach der Eröffnung kein Essen in ihrem Restaurant servieren kann. „Aber die Gesundheit aller geht jetzt nun mal vor“, sagt sie.

Service gilt voraussichtlich nur temporär

Damit sie in ihrem neuen Restaurant überhaupt weiterarbeiten kann, hat sie sich mit ihrem Mann in der vergangenen Woche dazu entschieden, den Lieferservice einzuführen, und den Gästen die Möglichkeit zu bieten, ihr Essen selbst abzuholen.

Jetzt lesen

Den Lieferdienst übernimmt sie gemeinsam mit ihrem Sohn Teo Rozis. Sobald Katerina Kontou ihr Restaurant aber wieder normal für ihre Gäste öffnen kann, könnte es sein, dass der Lieferservice wieder eingestellt wird. Kontou: „Ich weiß noch nicht, ob wir das dann weitermachen, aber ich denke eher nicht.“ Wie lange das Restaurant für Gäste geschlossen bleibt, ist derzeit völlig unklar.

Lieferdienst Olympia Selm:
Ab einem Bestellwert von 25 Euro liefert das Restaurant Olympia frei Haus in ganz Selm. Bestellungen sind möglich unter Tel. (02592) 981733.
Lesen Sie jetzt