Secondhand-Laden Düt und Dat feiert zweijähriges Bestehen

Selmer Laden

Vor zwei Jahren öffnete der Selmer Secondhandladen Düt und Dat erstmals seine Tore. Und hat seitdem auch schon eingies an Geld für gute Zwecke gespendet.

Selm

16.01.2019, 11:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Secondhand-Laden Düt und Dat feiert zweijähriges Bestehen

Dieter Melcher (l.) von Düt und Dat übergibt seine Spende an Dieter Niechcial von der Hospizgruppe Selm Olfen Nordkirchen. © Hospizgruppe

In den ersten beiden Jahren seines Bestehens lief der Verkauf im Secondhand-Laden Düt und Dat so gut, dass sich wohltätige Einrichtungen und Vereine in Selm über Spenden in Höhe von insgesamt 25.000,00 Euro freuen durften.

Eine große Spende zum Jubiläum erhielt nun auch die Hospizgruppe Selm Olfen Nordkirchen - insgesamt 2000 Euro gingen an den Verein.

Fortbildung für Sterbebegleiter

„Die Hospizgruppe wird diese Spende insbesondere für die Fortbildung der mittlerweile 37 ehrenamtlich tätigen Sterbebegleiterinnen und Sterbegleiter einsetzen“, teilt Dieter Niechcial, der 2. Vorsitzende der Hospizgruppe mit. Niechcial und Düt-und-Dat-Inhbaber Dieter Melcher waren beim Ehrenamtstag der Stadt Selm ins Gespräch gekommen.

Inhaber Dieter Melcher und seine Mitarbeiter sind mit der Entwicklung ersten beiden Jahre sehr zufrieden und freuen sich, dass Düt und Dat auf breite Zustimmung in der Bevölkerung trifft. Da die Lager aktuell leer seien, besteh wieder Bedarf an Sommerbekleidung, Büchern, Haushaltswaren und Dekoartikeln.

Lesen Sie jetzt