Selm bleibt Corona-frei: Auch übers Wochenende keine Neuinfizierungen

Coronavirus

58 Ansteckungen mit dem Coronavirus hat es in Selm bislang insgesamt gegeben. Alle Betroffenen sind allerdings schon nicht mehr krank: Im Moment gibt es keinen Selmer, der aktuell angesteckt ist.

Selm

, 13.07.2020, 16:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Moment ist Selm Corona-frei.

Im Moment ist Selm Corona-frei. © picture alliance/dpa

Die Stadt Selm bleibt auch am Montag (13. Juli) Corona-frei: Dem Gesundheitsamt dem Kreises Unna ist weiterhin kein Fall einer aktuell aktiven Corona-Infizierung bekannt. Das hat der Kreis auf seiner Homepage bekannt gegeben. Auch das Wochenende - samstags und sonntags veröffentlicht der Kreis keine aktuellen Zahlen - hat daran nichts geändert: Es gab keine Neuinfizierungen.

Das ist in Selm auch schon seit einiger Zeit so. Genau seit dem 24. Juni. Da gab es in der Stadt die letzte bekannte Neuinfektion.

Mittlerweile gelten alle Betroffenen wieder als genesen. 58 Ansteckungen hatte es im Verlauf der vergangenen Monate insgesamt gegeben. 56 Menschen sind wieder gesund. Zwei Todesfälle gab es in Selm außerdem in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Auch mit Blick auf den gesamten Kreis ist die Lage eher entspannt. Wobei es über das Wochenende schon einige Neuansteckungen gab, wie Kreis-Sprecher Max Rolke bekannt gibt. „Am Samstag, 11. Juli sind der Gesundheitsbehörde zehn neue Fälle gemeldet worden. Am Sonntag und am heutigen Montag wurden keine neuen Fälle bekannt. Damit steigt die Gesamtzahl aller Infektionen im Kreis seit Beginn der Pandemie auf 791. Aktuell infiziert sind 31 Personen im Kreis Unna. Als wieder genesen gelten sechs Personen mehr als noch vor dem Wochenende. Insgesamt haben 721 Menschen aus dem Kreis Unna eine Infektion überstanden“, erklärt er auf der Homepage des Kreise.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt