Dr. Antje Münzenmaier – hier bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit für die Hospizgrupppe Selm-Olfen-Nordkirchen – unterstützt die Initiative des Borker Arztes Matthias Schröder, Patienten über 80 durch Hausärzte zu impfen.
Dr. Antje Münzenmaier - hier bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit für die Hospizgrupppe Selm-Olfen-Nordkirchen - unterstützt die Initiative des Borker Arztes Matthias Schröder, Patienten über 80 durch Hausärzte zu impfen. © Marie Rademacher
Coronavirus

Selmer Ärztin warnt vor Impfmüdigkeit: „Was muss noch alles passieren?“

Um gut durch die Delta-Welle zu kommen, empfiehlt das RKI eine hohe Impfquote. Das Problem ist nur: Die Nachfrage nach Impfungen sinkt. Die Selmer Ärztin Antje Münzenmaier warnt.

Besorgt: Das ist vielleicht ein gutes Wort, um die Gefühlslage von der Hausärztin

Andere Länder lockten Impf-Muffel mit Geschenken

„Die Delta-Welle ist da“

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.