Von Wasserratten bis Angsthasen: So war das Hundeschwimmen im Selmer Freibad

hzFreibad Selm

Bevor das Wasser aus den Becken des Selmer Freibades rausgelassen wird, dürfen Hunde noch einmal rein. Ein Spaß für Vier- und Zweibeiner. Auch wenn sich manche Hunde erstmal überwinden mussten.

Selm

, 23.09.2019, 09:15 Uhr / Lesedauer: 2 min

Tatjana Wjasovski sitzt an diesem Samstag vorne im Kassenhäuschen des Freibades Selm. Seit 14 Uhr sind die Pforten des Bades zum finalen Hundeschwimmen der Freibadsaison geöffnet.

Bereits eine Stunde später hat sie über 100 Striche auf ihrem Zettel, jeder für einen Hund, dessen Besitzer dafür zwei Euro bezahlt haben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Hundeschwimmen im Selmer Freibad

Bevor das Wasser aus den Becken des Selmer Freibades rausgelassen wird, dürfen Hunde noch einmal rein. Ein Spaß für Vier- und Zweibeiner. Wir haben Fotos mitgebracht.
/
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein
Zwei- und Vierbeiner hatten beim Hundeschwimmen im Selmer Freibad ziemlich viel Spaß.© Günther Goldstein

Noch ein letztes Mal ins Freibad - mit den Hunden

Es ist bestes Badewetter und man hört die heutigen Badegäste schon von weitem. Sie bilden zusammen mit ihren zweibeinigen Begleitern ein buntes Bild um und in den beiden Becken, die noch mit Wasser gefüllt sind.

Noch einmal geht es hoch her, danach wird sich Stille legen über den Ort sommerlichen Vergnügens. Aus dem ganzen Umkreis sind Hundehalter gekommen, die im Herbst die Bäder aufsuchen um ihren Lieblingen ein nasses Vergnügen zu ermöglichen.

Ein wenig wasserscheu

Sabrina und Patrick Haseler sind aus Werne angereist, um ihrem erst 16 Monate alten Golden Redriver Kalle das Wasser näher zu bringen.

Interesse zeigt das kleine Wollknäuel schon, aber es fehlt noch die Traute. Ein paar Meter weiter verzweifelt Yvonne Schlegel aus Unna an ihrem Bruno, der einfach nicht in Nass springen will. „Wenn er einmal im Wasser ist ist alles gut“, sagt sie während sich Bruno vor ihr aufrichtet als ob er bittet - muss das unbedingt sein.

Große Liebe für das Wasser

Natürlich gibt es unter den Hunden auch Angsthasen vor dem kühlen Nass, die verzweifelt am Rand stehen und mit den Pfoten nach dem Spielzeug im Wasser angeln.

Und es gibt solche wie Coco und Carl, die beiden Dackel, die gar nicht zu halten sind wenn es darum geht ein Spielzeug aus dem Wasser zu holen. Wieder und wieder springen sie in die Fluten um etwas zu holen, auch wenn es ihnen gar nicht gehört.

Jetzt lesen

Noch einmal gut besucht, vor der Winterpause

Schwimmeister Sergej Wjasovski schaut sich das Getümmel von Vier- und Zweibeinern mit gemischten Gefühlen an. Aber er freut sich auch das es noch einmal so richtig voll geworden ist nach einem durchmischten Sommer.

So geht es auch Galina Gerdt und Lea Reckers, die in dem Imbiss gut zu tun haben und sehen, dass die Bänke davor immer voll besetzt sind.

Lesen Sie jetzt