Die Geräte des SB-Bereichs der Sparkasse an der Kreisstraße sind jetzt wieder zugänglich, nachdem Umbaumaßnahmen notwendig waren. © Arndt Brede
Sparkasse

Sparkasse an der Kreisstraße in Selm: Manches anders, anderes nicht

In den Räumen der Sparkasse an der Kreisstraße hat sich einiges getan. Manches ist anders. Anderes ist so, wie es Kunden gewöhnt sind. Mancher hat aber vielleicht davon noch nichts mitbekommen.

So mancher Kunde der Sparkasse an der Lippe mag in den letzten Wochen etwas verwundert geguckt haben, als ihn weder die Drehtür, noch die Automatiktür nach Einstecken der Sparkassenkarte in die Geschäftsstelle der Sparkasse an der Kreisstraße hineingelassen hat. Der Grund: Es gab Umbaumaßnahmen in den Räumen. In einem Teil der Räume sind diese Arbeiten noch voll im Gange. Dort, wo früher die Mitarbeiter der Geschäftsstelle ihre Arbeitsplätze hatten und wo auch Kundengespräche laufen konnten, wird die Hospizgruppe Selm-Olfen-Nordkirchen bald ihre neue Geschäftsstelle beziehen. Sie ist durch eine Glaswand vom Selbstbedienungsbereich getrennt.

Geräte wieder nutzbar

In jenem Selbstbedienungsbereich hatte die Sparkasse unter anderem die Schließfächer der Kunden entfernt. Die Arbeiten sind abgeschlossen. „Der SB-Bereich ist jetzt wieder geöffnet“, sagt Susanne Baumert vom Gebäudemanagement der Sparkasse an der Lippe im Gespräch mit der Redaktion.

„Die Geräte kann man jetzt wieder nutzen.“ Also zum Beispiel die Geldautomaten und die Selbstbedienungsterminals unter anderem für Überweisungen.

Die Kunden haben laut Susanne Baumert also genau die Möglichkeiten, wie vor der umbaubedingten Schließung auch. Was sich aber geändert habe: „Die Geschäftsstelle ist nicht mehr bemannt“, erklärt Susanne Baumert. Für Kundengespräche sollten die Kunden die neue Sparkassengeschäftsstelle am Campus besuchen.

Über den Autor
Redaktion Selm
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt