Baumaßnahme

Sperrung am Schloss Cappenberg: Fahrbahn und Radweg werden erneuert

Ab Montag (24.1.) wird die Straße „Schloßberg“ am Schloss Cappenberg voll gesperrt. Auto- und Radfahrende müssen dann – stark abhängig von der Witterung – mehrere Monate einen Umweg fahren.
Wird bei dem Neubau des Radweges entfernt: die Treppe am „Schloßberg“. © Foto: Sylvia vom Hofe (A)

Lange Zeit war es geplant, nun geht es los: Die Fahrbahn und der Radweg am Schloss Cappenberg werden erneuert. Für die Baumaßnahmen wird die Straße „Schloßberg“ am Montag, den 24. Januar, für gleich mehrere Monate gesperrt.

„Die Baustelle wird unter Vollsperrung in zwei Abschnitten erfolgen und insgesamt bis etwa Mitte August andauern“, teilt der Kreis Unna in einer Pressemitteilung mit. Die Baumaßnahme beginnt an der Kreuzung Dreischfeld/Am Brauereiknapp/Schloßberg und endet an der Kreuzung Schloßberg/Freiherr-vom-Stein-Straße – unmittelbar an der Zufahrt zum Schloss Cappenberg.

Treppen werden entfernt

„Der erste Bauabschnitt umfasst alle Arbeiten zur Erneuerung des Radweges. Die Arbeiten auf dem ersten Abschnitt werden voraussichtlich und stark abhängig von der Witterung etwa bis Ende Mai dauern“, erklärt der Kreis Unna. „Im Zuge des Radwegeneubaus werden die Treppen entfernt, die Entwässerung neu hergestellt und die Führung des Radweges leicht verändert“, so der Kreis weiter. Bisher müssen Radfahrer auf ihrem Weg zum Schloss 62 Treppenstufen überwinden. Künftig werden die durch eine Steigung von 16 Prozent ersetzt. Der Neubau soll anschließend drei Meter breit sein und als kombinierter Geh- und Radweg ausgeschildert werden.

Wie auf der Umleitungsstraße „Brauereiknapp“ ist auch die Straße „Schloßberg“ in keinem guten Zustand. Sie wird deshalb erneuert. © Foto: Sylvia vom Hofe (A)

Obwohl in diesem Bauabschnitt lediglich die Arbeiten für den Radweg durchgeführt werden, ist auch für die Autofahrer in der Zeit kein Durchkommen. „Die Umleitungen ergeben sich aus den benachbarten Straßen: Am Brauereiknapp und Freiherr-vom-Stein-Straße“, so der Kreis.

Kosten von etwa 1,3 Millionen Euro

Nach Fertigstellung des Radweges ist die Fahrbahn für den motorisierten Verkehr an der Reihe: „Der folgende zweite Bauabschnitt wird direkt anschließen und etwa Mitte August (abhängig von Witterung) fertiggestellt“, teilt der Kreis mit. Hier werde dann die Fahrbahn des Schloßbergs verstärkt und erneuert. Auch bei diesem Abschnitt wird es eine Vollsperrung geben, heißt: Radfahrer müssen sich ebenfalls bis zum Abschluss der Bauarbeiten gedulden, ehe sie die neue Route testen können. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich laut Angaben des Kreises auf rund 1,3 Millionen Euro.

Parrallel zu den Bauarbeiten am Schloßberg führt auch die Stadt Selm eine Baumaßnahme durch. An der Kreuzung Freiherr-vom-Stein-Straße/Am Löwentor, die von vielen Verkehrsteilnehmern aus und nach Südkirchen passiert wird, baut die Stadt Selm eine Bushaltestelle barrierefrei um. Die Stadtverwaltung erwartet hierbei allerdings keine Verkehrsbeeinträchtigungen. „Sollte es hierdurch unerwartet zu Verkehrsproblemen kommen, wird eine Ampel aufgestellt“, heißt es vom Kreis Unna.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.