Spielend Französisch gelernt

SELM Frankreich ist viel mehr als Eiffelturm und gutes Essen. Auf charmante und spielerische Weise haben 150 Selmer Realschüler am Dienstag eine Menge über das größte Nachbarland der Deutschen erfahren. Die französische Studentin Stephanie Deveaux war mit dem France Mobil an die Otto-Hahn-Realschule gekommen.

von Von Matthias Münch

, 28.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Das France Mobil ist ein in den französischen Farben gestrichener Renault Kangoo, bestückt mit Videos, CDs, Kinder- und Jugendbüchern, Comics, Kartenspielen, Broschüren, Plakaten, Postern sowie Informationen über Austauschprogramme.

Ziel der Aktion ist es, die Lust an der Fremdsprache zu wecken und zu zeigen, dass Französisch nicht so schwierig ist wie viele denken. Die Jugendlichen sollen die Attraktivität und den Charme der französischen Sprache und Kultur erleben.

Die Französischlehrerinnen Mechthild Nymann und Ellen Matthes und ihr Kollege Klaus Schenk hatten Stephanie Deveaux nach Selm eingeladen, nachdem sie darüber in der Zeitung gelesen hatten. Am Dienstag rollte der Kangoo an und stand für alle fünf sechsten Klassen zur Verfügung. In diesem Jahrgang beginnen die Realschüler mit Französisch.

Die Vielfalt von authentischen französischen Materialien setzte Stephanie Deveaux in Form von Liedern, Sketchen, Theater-, Sprach- und Gesellschaftsspielen ein.

Die Schüler hatten sichtlich Spaß

Die Schüler hatten sichtlich Spaß daran. Nach einem Vorstellungsspiel las Stephanie Deveaux den Schülern aus einer französischen Zeitung vor. Dabei erkannten sie viele Begriffe wie das Wort "plan", das im Deutschen nicht nur die gleiche Bedeutung hat, sondern - bis auf die Großschreibung - auch gleich geschrieben wird. Oder sie spielte den Sechstklässlern Lieder vor und sie sollten anhand der Refrains die Titel erraten.

Zwölf France Mobile reisen zurzeit durch Deutschland, zehn Deutsch Mobile fahren durch Frankreich. Im Jahr 2004 gab es für das vorbildliche Engagement in der deutsch-französischen Zusammenarbeit der Adenauer-de Gaulle-Preis .

 

Lesen Sie jetzt