Mit Video

Stephanusfest Bork 2022: Holländer, Kirmes, Kasperle und Lecker Nudelsalat

Das beliebte Stephanusfest am Amtshaus in Bork kann laufen. An drei Tagen Anfang August. Unter anderem mit Musikveranstaltungen, die in die Beine gehen.
„Lecker Nudelsalat“ heißt die Band, die am Stephanusfest-Samstag auftritt. Während der Rock-, Pop- und Schlagernacht im Oktober 2021 begeisterte die Band das Publikum.
"Lecker Nudelsalat" heißt die Band, die am Stephanusfest-Samstag auftritt. Während der Rock-, Pop- und Schlagernacht im Oktober 2021 begeisterte die Band das Publikum. © Arndt Brede (Archiv)

Das traditionelle Stephanusfest wird in diesem Jahr an drei Tagen gefeiert. Das teilt die Stadt Selm mit. Das Fest vor dem Amtshaus in Bork findet laut einer städtischen Pressemitteilung von Freitag, 5. August, bis Sonntag, 7. August, statt. Die Kirmes werde erneut von Musikveranstaltungen und einem Hollandmarkt begleitet.

„Klein aber fein, so ist das Kirmesangebot in diesem Jahr“ – so beschreibt es Stadtsprecher Malte Woesmann. Kinderkarussell, Tüten- und Entenangeln sowie Mandelwagen laden zum Bummeln mit der Familie ein. Für die Verpflegung ist mit einem Imbisswagen und einem Crêpes-Stand gesorgt.

Die Kirmes mit dem Karussell ist einer der Bestandteile des Stephanusfestes in Bork.
Die Kirmes mit dem Karussell ist einer der Bestandteile des Stephanusfestes in Bork. © Arndt Brede (Archiv)

Die Schausteller öffnen am Freitag um 15 Uhr ihre Geschäfte. Kirmesbeginn am Samstag und Sonntag ist jeweils um 12 Uhr.

Puppenbühne für die Kinder

Für die kleinen Besucher gibt es zudem insgesamt vier Vorstellungen der Alt-Westfälischen Puppenbühne. Die Abenteuer von Kasperle und Co. werden am Samstag und Sonntag jeweils um 16 und 17 Uhr gespielt. Der Eintritt ist frei.

Die Kinder lieben die Puppentheateraufführungen.
Die Kinder lieben die Puppentheateraufführungen. © Arndt Brede (Archiv)

Zwei musikalische Leckerbissen gibt es am Freitag und Samstag auf der Bühne vor dem Amtshaus. Und damit hat die Stadt in ihrer Pressemitteilung nicht übertrieben. „Here comes Johnny“ heißt es am Freitag. Die Band aus Lünen steht schon seit vielen Jahren auf der Bühne und hat ein riesiges Repertoire an Oldies aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Mal rockig und fetzig, mal soft und melodiös – gekonnt dargeboten von Profimusikern mit Superstimmen im Solo- und Harmoniegesang. Hits von den Rolling Stones, den Beatles, den Troggs bis hin zu Santana, Eric Clapton, den Dire Straits und natürlich Westernhagen. „Beste Stimmung zum Festauftakt ist garantiert“, kündigt Malte Woesmann an. In der Tat, denn die Band „Here comes Johnny“ hat seit Jahrzehnten ihre Fangemeinde und schafft es immer wieder, neue Fans zu gewinnen.

Woge der Begeisterung

Das ist der Band des nächsten Tages im vergangenen Oktober sicher auch gelungen. Ein kulinarischer und vor allem musikalischer Leckerbissen erwartet die Besucher am Samstag. „Lecker Nudelsalat“ rockte bereits im vergangenen Jahr auf dem Stadtfest in Selm im Oktober als Vorband von Giovanni Zarrella die Bühne und begeisterte mit kraftvollem Sound und einer Leadsängerin, die die Hits der 80er oder 90er genauso drauf hatte, wie aktuelle Dance- und Charthits. Ob zu „Köllsche Jung“ oder „Ain´t nobody“ – das Publikum tanzte und sang sich die Kehlen aus den Leibern.

Die Band schuf durch die erfrischende Art und die musikalische Leistung eine Nähe zum Publikum und erzeugte eine Woge der Begeisterung, auf der an diesem Abend später auch Giovanni Zarrella segeln konnte.

Beginn der beiden Konzerte des Stephanusfestes ist jeweils um 19 Uhr, auch hier ist der Eintritt frei.

Nach „Lecker Nudelsalat“ am Samstag geht es mit lecker Käse und Frikandell am Sonntag weiter. Wie schon 2019 beim bisher letzten Stephanusfest wird wieder ein Hollandmarkt das Fest bereichern. Beschicker mit holländischen Pommes, Süßwaren, Korbwaren und Blumen werden erwartet.

Das Stephanusfest in Bork ist beliebt, unter anderem wegen des Hollandmarkts.
Das Stephanusfest in Bork ist beliebt, unter anderem wegen des Hollandmarkts. © Arndt Brede (Archiv)

Für die Dauer des Stephanusfestes wird die Straße vor dem Amtshaus für den Durchgangsverkehr von Freitag, 5. August, bis Montag, 8. August, gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Anwohner kommen jederzeit zu ihren Häusern und Wohnungen, teilt die Stadt mit.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.