Sternsinger kommen am Wochenende

SELM Ein Jubiläum feiert an diesem Wochenende die Aktion Dreikönigssingen. Wie in ganz Deutschland werden auch in Selm, Bork und Cappenberg am Samstag und Sonntag Sternsinger von Haus zu Haus ziehen und um Spenden für ein Kinder-Schulprojekt in Namibia bitten.

von Von Malte Bock

, 03.01.2008, 13:29 Uhr / Lesedauer: 2 min
Sternsinger kommen am Wochenende

Heike Wegmann begleitet am Samstag in St. Ludger eine Sternsinger-Gruppe.

Zum 50. Mal werden in Deutschland rund eine halbe Million Mädchen und Jungen als Heilige Drei Könige verkleidet von Tür zu Tür ziehen. Sie bringen den Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln Spenden für Not leidende Kinder in aller Welt. „Sternsinger für die Eine Welt“ lautet das Motto der 50. Aktion Dreikönigssingen.

St. Ludger In der Gemeinde St. Ludger werden am Samstag (5.) rund 100 Sternsinger unterwegs sein. Sie treffen sich um 9.15 Uhr zum Einkleiden im Ludgerihaus und werden sich nach einem Aussendungsgottesdienst, der um 9.30 Uhr in der Ludgerikirche stattfindet, auf den Weg machen.

St. Stephanus Ebenfalls am Samstag werden Jungen und Mädchen in der St. Stephanus Gemeinde Bork durch die Straßen ziehen. Die Generalprobe für die Sternsinger findet am heutigen Freitag um 16 Uhr im Pfarrheim statt. Die Kinder, die den Sternsingergottesdienst mitgestalten, treffen sich schon um 15 Uhr in der Kirche. Am Sonntag um 11 Uhr wird das gesammelte Geld von den Sternsingern im Gottesdienst übergeben. Der Gottesdienst wird gestaltet von den Sternsingern und der Gruppe „Saitenwind“.

St. Joseph Die Sternsinger der Gemeinde St. Josef treffen sich zur Vorbereitung am Samstag um elf Uhr im Pfarrsaal der Gemeinde. Die Dreikönigsaktion startet am Sonntag (6.) nach einem Aussendungsgottesdienst um 9.45 Uhr in der Pfarrkirche. Die Sternsinger treffen sich allerdings zum Einkleiden bereits um 8.45 Uhr wiederum im Pfarrsaal.

St. Johannes In der Gemeinde St. Johannes Cappenberg kommen die Sternsinger am Samstag um 10 Uhr zur Kostümprobe im Pfarrheim am Buschkamp zusammen. Am Sonntag treffen sie sich um 9 Uhr im Pfarrheim zum Ankleiden und werden dann im Hochamt um 10 Uhr gesegnet und in die Gemeinde ausgesandt. Die Aktion Dreikönigssingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Doch die Situation der Kinder in vielen Ländern der Erde zeigt, dass der Einsatz der Sternsinger auch in Zukunft dringend erforderlich ist

Lesen Sie jetzt