Die Ecke Ludgeristraße/Auf der Sagkuhl – hier ein Archivfoto – gilt seit Jahren als Gefahrenschwerpunkt. Jetzt will die SPD handeln.
Die Ecke Ludgeristraße/Auf der Sagkuhl - hier ein Archivfoto - gilt seit Jahren als Gefahrenschwerpunkt. Jetzt will die SPD handeln. © Foto Münch
Verkehr

Tempo 30: Partei macht einen Vorstoß für Straße in der Selmer Altstadt

Tempo 30 als Höchstgeschwindigkeit in den Innenstädten: Das ist nicht nur ein Thema im Landtagswahlkampf, sondern auch im Selmer Rat. Die Konfliktlinien laufen dort aber anders als im Land.

Die Forderung der NRW-Grünen spaltet die Gemüter – nicht nur in der Politik, sondern auch auf der Straße. Sie fordern eine generelle Absenkung der Höchstgeschwindigkeit in Städten von 50 auf 30. In Lünen ist das zumindest auf den Hauptstraßen im Zentrum schon Wirklichkeit – aus Gründen des Lärmschutzes, wie es heißt. Selm ist jüngst mit der Olfener Straße nachgezogen. Jetzt soll eine weitere folgen. Die Grünen sind dafür aber nicht die Antragssteller.

CDU hat Tempo-Limit kritisch hinterfragt

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.