Der Tag danach: Müll auf dem Spielplatz Disselbrede zeugt von einer kleinen Grillfeier. Zurückgelassener Müll ist auch hier kein Einzelfall.
Der Tag danach: Müll auf dem Spielplatz Disselbrede zeugt von einer kleinen Grillfeier. Das ist kein Einzelfall. © Helmig
Müllproblem

Trotz Müll auf Spielplatz: „Warum sollten die Menschen nicht grillen?“

Ein Selmer ärgert sich über einen vermüllten Spielplatz – verursacht durch eine Grillfeier. Einen Platz zum Grillen würde er dennoch befürworten. Das ist allerdings aktuell verboten.

Was Anwohner Carsten Helmig am Sonntagmorgen (15. Mai) am Spielplatz Disselbrede im Selmer Osten beim Brötchenholen vorfand, sorgt bei ihm noch heute für Unverständnis. Auf einem Foto hat er es dokumentiert: Zurückgelassene Essensreste und Plastikbecher auf der Tischtennisplatte, daneben ein benutzter Grill.

„Das lockt ja Ratten an“

Anwohner widerspricht Stadt

Auch Sperrmüll auf dem Spielplatz

Über den Autor
Redakteur
1989 im Ruhrgebiet geboren, dort aufgewachsen und immer wieder dahin zurückgekehrt. Studierte TV- und Radiojournalismus und ist seit 2019 in den Redaktionen von Lensing Media unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.