37-jähriger Selmer fährt Radfahrerin in Lüdinghausen an

Unfall

Bei einem Unfall in Lüdinghausen ist am Samstag eine Radfahrerin verletzt worden. Der Autofahrer aus Selm hatte einen folgenschweren Fehler gemacht.

Selm

12.01.2020, 12:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Unfall am Samstag Uhr fuhr ein Autofahrer aus Selm eine Fahrradfahrerin an und verletzte sie leicht.

Wie die Polizei mitteilt, wollte der 37-jährige Selmer gegen 19.45 Uhr mit seinem Auto von der Straße Rohrkamp in Lüdinghausen nach links auf die Seppenrader Straße (B58) abbiegen.

„Dabei übersah und missachtete er die Vorfahrt einer 31-jährigen Lüdinghauserin“, teilt die Polizei weiter mit. Die Radfahrerin kam mit ihrem Fahrrad aus der, dem Rohrkamp gegenüberliegenden, Lindenstraße und wollte geradeaus über die Seppenrader Straße fahren. Im Kreuzungsbereich stießen Auto und Fahrrad dann zusammen. Die Radfahrerin verletzte sich laut Polizei bei dem Unfall leicht am Bein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt