Verkehrsunfall

Unfall zwischen Bork und Cappenberg: Lüner Motorradfahrer (56) schwer verletzt

Ein Mann aus Lünen ist am Samstag (16. Juli) bei einem Unfall zwischen Bork und Cappenberg schwer verletzt worden. Es handelte sich um einen Alleinunfall, wie die Polizei mitteilt.
Ein Motorradfahrer hat sich am Samstag bei einem Unfall zwischen Bork und Cappenberg schwer verletzt.
Ein Motorradfahrer hat sich am Samstag bei einem Unfall zwischen Bork und Cappenberg schwer verletzt. © picture alliance/dpa

Schwer verletzt hat sich am Samstag (16. Juli) ein Mann aus Lünen. Das hat die Polizei am Sonntag in einer Pressemittelung erklärt. Er sei gegen 13.27 Uhr mit seinem Motorrad von der Lünener Straße in Bork kommend auf die Borker Straße gefahren – in Richtung des Schlosses Cappenberg. „Im Bereich einer Linkskurve kam dieser zu Fall und nach rechts von der Fahrbahn ab“, erklärt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Es habe sich um einen Alleinunfall gehandelt – ein weiteres Fahrzeug oder ein anderer Verkehrsteilnehmer seien also nicht an dem Unfall beteiligt gewesen.

Sachschaden schätzt Polizei auf 1500 Euro

„Der Kradfahrer verletzte sich bei dem Sturz schwer und wurde durch Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus zur stationären Behandlung verbracht“, erklärt die Polizei außerdem.

Das Motorrad sei nicht mehr fahrbereit gewesen. Ein Abschleppunternehmen nahm es schließlich mit. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.