Henrik Neufeld (vorn) und Daniel Zahn, Schüler der Klavierlehrerin Olga Shonurova, belegten beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ einen hervorragenden zweiten Platz.
Henrik Neufeld (vorn) und Daniel Zahn, Schüler der Klavierlehrerin Olga Shonurova, belegten beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" einen hervorragenden zweiten Platz. © Arndt Brede
Musikschüler

Vier Hände, zwei Flügel, ein großer Erfolg für junge Selmer Musikschüler

Henrik Neufeld (11) und Daniel Zahn (15) sind Schüler der Musikschule Selm. Sie mussten und müssen unter Coronabedingungen üben. Und haben doch etwas ganz Besonderes erreicht.

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ vereint regelmäßig über Regional- und Landeswettbewerbe Talente im musikalischen Wettstreit. Wenn alles gut geht, winkt die Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Dann dürfen sie vor renommierten Jury-Mitgliedern zeigen, zu was sie fähig sind. Normalerweise live. Diesmal war es anders. Ganz anders.

Online-Wettbewerb

Klavierspielen entspannt

Mit Leib und Seele dabei

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.